Fortbildung und Supervision

Unsere Fortbildungen für KollegInnen aus dem Gesundheits- und Sozialbereich sowie MitarbeiterInnen von Polizei und anderen Behörden sollen für die Folgen von sexualisierter Gewalt sensibilisieren, damit betroffene Frauen kompetent und einfühlsam unterstützt werden können.

Inhalte sind

  • Akute und langfristige Folgen von sexualisierter Gewalt / Trauma
  • Bewältigungsprozesse
  • Möglichkeiten der professionellen Unterstützung in verschiedenen Phasen der Bewältigung
  • Chancen einer hilfreichen Beziehung
  • Emotionale Betroffenheit der Beraterin durch die Gewalttat
  • Auseinandersetzung mit Vorurteilen über Vergewaltigung

Weiterhin bieten wir Informationsveranstaltungen für Lehrkräfte und SchülerInnen sowie Studierende an.