Skip to main content
< "nein heisst nein. Das ist jetzt Gesetz."
10.01.2018 18:14 zaman: 1 year
Kategori: Aktuelles

Infoveranstaltungen 2018 zum "Fond sexueller Missbrauch"

Unterstützung für Betroffene von sexuellem Missbrauch, die einen EHS-Antrag stellen möchten


Für Betroffene sexuellen Missbrauchs besteht die Möglichkeit aus dem „Fonds sexueller Missbrauch“ Hilfeleistungen für z.B. Therapie (ggf. auch HP), Heilbehandlung, evtl. Ausbildung, Fahrtkosten und Materialien zum Ressourcenaufbau zu erhalten.

Voraussetzungen sind:

  • der Mißbrauch hat im familiären Umfeld stattgefunden

  • der Mißbrauch hat in Deutschland (BRD und DDR) stattgefunden

  • die beantragten Leistungen werden nicht von anderen Stellen finanziert

In der Veranstaltung geben wir Ihnen zur Einführung allgemeine Infos zum „Fonds sexueller Missbrauch“. Im Anschluss möchten wir mit Ihnen gemeinsam alle Felder des Antragformulars im Einzelnen besprechen und Fragen beantworten.

Wenn sie zur Vorbereitung schon einmal den Antrag anschauen oder ausdrucken möchten, finden sie die Datei unter www.fonds-missbrauch.de

Für unsere Planung bitten wir Sie um eine Anmeldung. Eine spontane Teilnahme ist aber auch möglich.

Ort:
LARA Fachstelle gegen sexualisierte Gewalt an Frauen*
Fuggerstrasse 19 (3. Stock), 10777 Berlin

Termine:
16. Februar 2018 von 16:30 bis ca. 19:00 Uhr
13. April 2018 von 16:30 bis ca. 19:00 Uhr


Anmeldung unter:
Telefon 216 88 88 oder an beratung@lara-berlin.de

Haltestellen in der Nähe sind:
U-Bahnhof Wittenbergplatz U1 U2 U3 U-Bahnhof Nollendorfplatz U1 U2 U3 U4
Bus M 19 und 29 Haltestelle an der Urania und M 46 Motzstrasse

Zum Fahrstuhl der mit Rolli benutzbar ist, müssen 2 Treppenstufen überwunden werden. Auch ist unsere Toilette leider nicht rollstuhlgerecht. Wenn Sie deshalb an der Veranstaltung nicht teilnehmen können rufen Sie uns bitte an. Wir versuchen eine Lösung zu finden.

Die Veranstaltung ist für Mädchen, Frauen, Trans* und Inter* und wir freuen uns auf zahlreiches Kommen.

Ihr LARA Team
Flyer PDF Download

Männliche Interessenten für eine Antragstellung beim „Fonds sexueller Missbrauch“ wenden sich bitte direkt an Tauwetter e.V. Anlaufstelle für Männer* die in Kindheit und Jugend sexualisierter Gewalt ausgesetzt waren.
Telefon: 030 816 191 14 / E-Mail-Adresse: ehs@tauwetter.de

Menschen mit Missbrauch in Institutionen können auch einen Antrag beim „Fonds sexueller Missbrauch“ stellen. Bei Interesse melden Sie sich bitte direkt bei Tauwetter (siehe oben) oder bei Wildwasser Arbeitsgemeinschaft gegen sexuellen Missbrauch an Mädchen e.V.
Telefon: 030 695 179 17 / E-Mail-Adresse: ehs@wildwasser-berlin.de